BMW Dachbox: Dachkoffer für 1er, 3er, 5er, X1, X3

BMW steht längst für Autos und SUVs, die Komfort versprechen. Dennoch: Mitunter wird selbst ein BMW X1 oder BMW X3 zu eng. Eine Alternative in diesem Fall ist eine BMW Dachbox. Was Sie zu einer Dachbox für BMW wissen sollten…

BMW ist weltweit für seine Premiumautos bekannt. Die Anfänge liegen jedoch bei Motoren. Und zwar bei Flugmotoren. Tatsächlich steht das Kürzel BMW für „Bayerische Motoren Werke“. Auch das Logo mit den Vierteln in Weiß und Blau erinnert an die Fliegerei. Heute dagegen ist BMW voll und ganz auf Automobile (und Motorräder) fokussiert. Außerdem zählen neben der Eigenmarke mittlerweile auch Mini und Rolls-Royce zum Konzern.

Die Geschichte von BMW beginnt jedenfalls mit der Rapp Motorenwerke GmbH, die Karl Rapp 1913 in München gründete. Hierzu erwarb Rapp eine Berliner Firma auf, die wiederum kurz zuvor die Firma Schneeweis aus Chemnitz übernommen hatte. Eben diese baute Flugmotoren, womit Rapp sich kurzerhand das Know-how für seine eigene Produktion einkaufte. 1917 nannte Rapp seine Werke dann in BMW um. Noch aber setzte BMW auf Flugmotoren.

BMW wird zum Autobauer…

Diese Philosophie erwies sich nach den Ersten Weltkrieg als Bremse. Denn Deutschland war es nach der Niederlage vorerst untersagt, Flugmotoren zu bauen. Dennoch bissen sich die Münchner durch – und erschlossen neue Geschäftsfelder. 1923 stellten die Bayern mit der R 32 das erste BMW-Motorrad vor. 1928 kaufte BMW außerdem die Fahrzeugfabrik Eisenach A. G. auf. Damit waren die Münchner nun ein Autohersteller. Nach dem Zweiten Weltkrieg sorgte vor allem die legendäre Isetta für Aufsehen.

Heute ist BMW dagegen für seine breite Aufstellung bekannt. Vom 1er über 3er und 5er bis hin zum 7er ist BMW in jedem Segment aktiv. Seit Jahren setzt BMW zudem auf SUVs. Mit X1, X2, X3, X4, X5, X6 sowie X7 decken die Bayern jede Klasse ab. Wie Mercedes und Audi baut BMW dabei vor allem auf Komfort und Luxus. Mitunter bietet jedoch selbst ein BMW nicht genug Platz. Hier schafft zum Beispiel ein Dachkoffer den nötigen zusätzlichen Stauraum. Sie sind bereits auf der Suche nach einer solchen Box? Anhand Ihres Fahrzeugs bzw. Modells ist das gar nicht so schwer. Möchten Sie eine BMW Dachbox kaufen, wählen Sie einfach Ihr BMW-Modell…

BMW 1er
BMW 2er
BMW 3er
BMW 4er
BMW 5er
BMW 6er

BMW 7er
BMW 8er
BMW X1
BMW X2
BMW X3
BMW X4

BMW X5
BMW X6
BMW X7
BMW Z4

BMW Dachbox auch direkt vom Hersteller

Apropos BMW Dachbox kaufen: Die Münchner führen sogar Dachkoffer aus eigener Produktion. Diese Original BMW Dachboxen sind allerdings nicht gerade günstig, sondern im Gegenteil recht teuer. Eine passgenaue Montage ist mit einer BMW Dachbox direkt vom OEM aber sicher.

Sparen können Sie dennoch. Denn auch große Dachboxenmarken wie Thule, Kamei, Hapro oder Menabo bieten Ihnen eine Dachbox für BMW. Hochwertig sind diese ebenfalls, aber mitunter deutlich günstiger. Zumal gerade Marken wie Thule oder Kamei für Qualität stehen.

Qualität ist das Stichwort, wenn Sie eine BMW Dachbox kaufen wollen. Diese kostet zwar, verspricht dafür aber eine gute Verarbeitung, mehr Ausstattung und diverse Extras. Gerade Premiummarken pimpen ihre Dachkoffer gern mit Antirutschmatten, Spanngurten oder einer Schnellbefestigung. So bieten die Boxen nicht nur mehr Komfort, sondern außerdem mehr Sicherheit. TÜV- und GS-Siegel sind bei diesen Marken daher schlicht die Norm.

Hinweis Amazon: Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Aktualisierung: 17.05.2021 / Achtung: Die genannten Preise können mittlerweile gestiegen sein, es gelten die tatsächlichen Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API