Ratgeber: Welche Dachbox ist die richtige für mich?

Sie möchten eine Dachbox kaufen? Eine gute Idee, schneller schaffen Sie sich kaum zusätzlichen Stauraum. Doch um die richtige Dachbox zu finden, müssen Sie erst einmal Ihren Bedarf klären. Denn Volumen ist nicht alles…

Bei der Wahl der richtigen Dachbox können Sie aus drei Arten wählen. Und zwar

  1. Gepäckboxen
  2. Skiboxen
  3. faltbare Dachboxen

Jede Dachbox hat ihre eigene Vorteile. Ebenso wie natürlich Nachteile. Eben diese gilt es abzuwägen. Denn schnallen Sie sich eine Box auf das Dach, sollten Sie sich generell an die Devise „so groß wie nötig, so klein wie möglich“ halten.

Dachbox Arten: Gepäckboxen bieten Volumen

Die typische Dachbox ist jedenfalls die Gepäckbox. Diese bietet vor allem Volumen – und zwar richtig Volumen. So manche Box kommt auf 600 l (und mehr) und verspricht damit so viel Stauraum wie der Kofferraum einer Limousine. Selbst 800 l sind kein Problem. Entsprechend schluckt die Gepäckbox (fast) jede Ladung. Ob Rucksäcke, Koffer, Kinderwagen oder Schlitten. Kurzum: Die komplette Ausrüstung für das Camping im Grünen samt Sport- und Angelzeug.

Vorteile
Vorteile Gepäckbox
– viel Volumen und Stauraum
– auch für Sperriges (Kinderwagen)
– teilweise auch für Ski tauglich

Nachteile
Nachteile Gepäckbox
– mehr Luftwiderstand
– höherer Spritverbrauch
– schlechteres Handling
– Montage nur zu zweit

Das große Volumen ist aber gleichzeitig der größte Nachteil einer Gepäckbox. Denn je mehr Volumen und je größer die Box, desto größer der Luftwiderstand. Die Folgen zeigen sich gleich mehrfach. Erstens mit lauten Fahrgeräuschen, im schlimmsten Fall gar mit einem Pfeifen. Zweitens steigt der Verbrauch. Drittens verschlechtert sich umso mehr das Handling des Fahrzeugs. Stichwort Kurven oder Seitenwind.

ModellVol.Zul.L/B/H (cm)ÖffnungPreiskaufen
Thule Motion XT Sport300 l75 kg 189/67,5/43beidseitig448,00 EURAmazon*
Menabo Mania 320320 l50 kg 138/79/37rechts169,95 EURAmazon*
Thule Touring S330 l50 kg139/90/40beidseitigPreis nicht verfügbarAmazon*
Kamei Husky L330 l50 kg190/75/38rechts242,42 EURAmazon*
Cartrend G3 Spark 480390 l75 kg195/74/36beidseitig293,62 EURAmazon*
Hapro Zenith 8.6440 l75 kg 215/88/37beidseitig604,08 EURAmazon*
Hapro Traxer 8.6530 l75 kg215/90/43beidseitig490,00 EURAmazon*
VDP Xtreme 600600 l50 kg195/95/44rechts299,95 EURAmazon*

Skiboxen für den Transport von Ski & Snowboard

Skiboxen sind wiederum speziell auf Gegenstände wie eben Ski oder Snowboard zugeschnitten. Heißt: Solche Boxen sind vor allem lang, dafür teilweise recht schmal und flach. Kein Wunder, geht es hier doch um Länge statt Höhe und Breite. Diese Bauweise kommt durchaus der Aerodynamik und damit wieder dem (Mehr)Verbrauch zugute. Letzterer fällt nämlich nicht ganz so dramatisch aus. Typische Fahrgeräusche sind ebenfalls weniger schlimm.

Der Nachteil: Das Volumen fällt kleiner aus. Manche Modelle kommen auf gerade mal 200 bis 300 l. Dennoch passen durchaus noch Skistiefel und Jacken in die Box. Für sperrige Dinge wie Kinderwagen oder Schlitten ist allerdings kein Platz. Bei einer gewissen Breite bringen Sie immerhin auch ein Surf- oder Kiteboard unter.

Vorteile
Vorteile Skibox
– speziell für Ski & Snowboard
– bessere Aerodynamik
– weniger Mehrverbrauch

Nachteile
Nachteile Skibox
– Volumen recht begrenzt
– kein Platz für Sperriges

Wichtig: Eine Skibox sollten Sie immer 10 bis 15 cm länger wählen als Ihre Ski. So haben Sie im Bug genug Platz, diesen mit einer Decke oder Jacken zu polstern. Im Falle eines Unfalls sichern Sie so Ihre Ladung und schützen außerdem andere Verkehrsteilnehmer. Sonst könnten die Ski die Box durchschlagen und zum tödlichen Geschoss mutieren. Daher lohnt generell der Kauf eines hochwertigen Produkts aus Fiberglas und Edelstahl.

Tipp: Viele längere Gepäckboxen taugen durchaus zum Transport von Ski. Die nötigen Skihalter erhalten Sie oft optional.

ModellVol.Zul.L/B/H (cm)ÖffnungPreiskaufen
VDP JUEASY300300 l50 kg195/48/35rechtsPreis nicht verfügbarAmazon*
Thule Dynamic M320 l75 kg206/84/34beidseitigPreis nicht verfügbarAmazon*
Hapro Traxer 5.6370 l75 kg177/77/42beidseitig335,79 EURAmazon*
Thule Touring Alpine430 l50 kg232/70/42beidseitigPreis nicht verfügbarAmazon*
VDP-FL460460 l50 kg225/65/43rechts269,95 EURAmazon*
Kamei Corvara S 475475 l75 kg 230/75/41beidseitig649,70 EURAmazon*

faltbare Dachboxen: fix verstaut…

Die faltbare Dachbox ist eine clevere Alternative, die vor allem mit ihrer platzsparenden Lagerung punktet. Weil Sie diese bei Nichtgebrauch einfach falten oder rollen und so in jedem Schrank verstauen können. Möglich machen es Halbschalen aus Kunststoff und entsprechend flexibles Material. Allerdings ist diese Bauweise gleichzeitig das größte Manko der Softbox. Die Ladung sollte nicht allzu schwer und außerdem nicht spitz sein. Für einen kleinen Trip über das Wochenende reicht eine solche Dachtasche allemal.

Vorteile
Vorteile faltbare Dachbox
– platzsparende Lagerung
– geringes Eigengewicht
– flexible Außenhülle
– sehr günstige Preise

Nachteile
Nachteile faltbare Dachbox
– recht begrenzte Zuladung
– eher kleines Volumen
– deutlich weniger robust
– schlechterer Diebstahlschutz

ModellVol.Zul.L/B/H (cm)Preiskaufen
Thule Ranger 500260 l50 kg190/50/30Preis nicht verfügbarAmazon*
Green Valley Sherpack270 l50 kg100/80/40102,08 EURAmazon*
Fischer 126000270 l50 kg100/80/4080,95 EURAmazon*
Thule Ranger 90280 l50 kg110/80/40269,00 EURAmazon*
Hapro Softbox375 l50 kg110/85/42242,16 EURAmazon*
Sailnovo Softbox580 lk.A.129/99/6859,99 EURAmazon*
Pujuas Dachtasche580 lk.A.130/99/4359,99 EURAmazon*

Fazit: Die richtige Dachbox für jeden

Das Fazit: Es gibt quasi für jeden Bedarf die richtige Dachbox. Möchten Sie vor allem viel Stauraum für den Urlaub, ist eine Gepäckbox die richtige Wahl. Sind Sie eher auf Wintersport aus, ist eine Skibox eine gute Idee. Für kurze Trips, welche dennoch nach mehr Stauraum verlangen, ist die faltbare Box ein guter Kompromiss.

Hinweis Amazon: Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Aktualisierung: 13.08.2020 / Achtung: Die genannten Preise können mittlerweile gestiegen sein, es gelten die tatsächlichen Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.