Dachbox BMW 5er Touring & Limousine G30 F10 E60

Sie suchen eine Dachbox BMW 5er Touring oder Limousine? Am besten gleich mit dem nötigen Dachträger? Kein Problem: Wir nennen Ihnen passende Sets aus Box und Träger für die 5er Generationen G30, F10, E60…

Mit dem 5er stellt BMW seit 1972 seine Obere Mittelklasse auf die Räder. Entsprechend ist der 5er über 1er, 2er und 3er angesiedelt. Das Modell ist jedenfalls ein Erfolg, seit 2017 steht die mittlerweile siebte Generation beim Händler. Anfangs war jedoch alles noch ein bissel anders.

E12: Erste Generation von 1972 bis 1981

Die erste 5er-Generation E12 gab es zum Beispiel allein als Limousine. Diese folgte ab 1972 der „Neuen Klasse“ und lief bis 1981 vom Band. In Südafrika sogar bis 1985. So oder so gab es den ersten BMW 5er E12 ausschließlich als typischen Viertürer mit Stufenheck. Konzept und Plattform stammte dagegen noch von der „Neuen Klasse“. Somit setzte der E12 auf einen Frontmotor, aber Hinterradantrieb, Einzelradaufhängung, MacPherson-Federbeine und Querlenker vorn sowie eine Schräglenkerachse hinten. Gebaut wurde der erste 5er übrigens anfangs in München-Milbertshausen. Mit der Fertigstellung des neuen BMW-Werks in Dingolfing lief der E21 ab 1973 (auch) dort vom Band. 1975 beendete BMW dann die Produktion in München.

Gen2: Der E28 von 1981 bis 1987

Mit dem E28 rollte ab 1981 die zweite Generation vom Band. Auch diese war allein als klassische Limousine zu haben. Neben Dingolfing baute BMW den E28 in Rosslyn (Südafrika), allerdings nur von 1985 bis 1989. Apropos: Insgesamt fertigte BMW 722.328 Modelle vom E28. Gut zwei Drittel fielen davon auf 520i, 528e und 524td. Ansonsten war der E28 eine Weiterentwicklung des E12, selbstredend mit ein paar technischen Neuerungen. Zum Beispiel Bordcomputer, Airbag (Fahrer) oder ABS.

Gen3: Der E34 von 1987 bis 1995

Mit dem E34 folgte von 1987 bis 1995 die dritte Generation des BMW 5er. Diese war erstmals als Kombi bzw. Touring erhältlich. Insgesamt liefen vom E34 1.331.056 Einheiten aus dem Werk. Wohl auch, weil der BMW 5er E34 sportlicher war. Der Luftwiderstandsbeiwert sank auf 0,30 bis 0,32 cW, ein Minus von 18 %. Davon knackten alle Benziner des E34 die 200-km/h-Marke knackten. Zumindest zum Marktstart. Außerdem war die Karosserie steifer, das Modell besser geräuschgedämmt und obendrein länger und breiter. Der E34 war zudem der erste 5er mit Allrad.

Gen4: BMW 5er E39 1995 – 2003

Mit dem E39 brachte BMW 1995 die vierte Generation des 5er in den Handel. Im März 1997 folgte der Touring, also der 5er Kombi. Im Herbst 1998 außerdem das Sportmodell M5. So verkaufte BMW vom E39 über 1,48 Millionen Einheiten. Von diesen fielen übrigens nur 266.000 auf den Kombi. Unter der Haube des E39 wummerten jedenfalls Benziner mit sechs und acht Zylindern sowie Diesel mit vier und sechs Zylindern. Die Leistung reichte von 115 bis 400 PS.

BMW zufolge war der E39 zudem das weltweit erste Modell in Großserie, dessen Fahrwerk fast komplett aus Aluminium gefertigt war. Davon ab war der E39 erneut gewachsen. Die Länge legte um 55 mm zu, die Breite um 49 mm. Trotzdem war der E39 nicht schwerer als der E34. Stattdessen senkte BMW erneut den Luftwiderstandsbeiwert. Bei der 520i Limousine betrug dieser zum Beispiel nur noch 0,27 cW, damals laut BMW Bestwert im Segment.

Gen5: BMW 5er E60/E61 2003 – 2010

Ab 2003 stand mit dem E60 die fünfte Generation des 5er beim Händler. Zum April 2004 folgte der 5er Limousine (E60) wieder der 5er Touring (E61). Neben Dingolfing produzierte BMW das Modell obendrein in Ägypten sowie China. Im Gegensatz zum BMW 7er E65 verzichtete BMW beim 5er E60 auf das „Bangle Heck“ mit der aufgesetzten Heckklappe, was beim 7er viel Kritik fand. Die Scheinwerfer galten ebenfalls als „gefälliger“.

Bestseller Nr. 1
Dachbox VDP-BA400 + Relingträger VDP L120 kompatibel mit BMW 5er Touring Kombi E61 03-10
Kompatibel mit BMW 5er Touring Kombi E61 03-10 , Relingträger und Dachbox im Set.
349,95 EUR
Bestseller Nr. 3

Für China entwickelte BMW außerdem eine spezielle Langversion. Samt Entertainmentsystem im Fond. Anfang 2005 schoben die Münchner den M5 nach. Dessen V10 mit fünf Litern Hub lieferte satte 507 PS. So absolvierte der E39 den Sprint von null auf Tempo 100 in nur 4,7 (Limo) bzw. 4,8 Sekunden (Kombi) bei jeweils 250 km/h Spitze. Beim Diesel stellte der 535d das Topmodell: Mit 286 PS und ebenfalls 250 Sachen Vmax.

F10 2010 – 2017: Dachbox BMW 5er Touring F11

Anfang 2010 kam mit dem F10 die sechste Generation auf den Markt. Das Modell war 4 cm länger als sein Vorgänger, der Radstand wuchs sogar um 10 cm. Der Limousine (F10) folgte bald der Touring (F11). Für China legte BMW zudem wieder eine Langversion (F18) auf. 2011 zeigte BMW auf der IAA schließlich den M5. Dem pflanzten die Münchner zwar nur noch einen V8 ein, dieser aber lieferte dank Biturbo 560 PS. Im M5 Competition 575 Pferde, im Sondermodell „30 Jahre M5“ sogar 600 PS.

Das Design des F10 ähnelte wiederum dem 7er F01. Somit zeigte der F10 eine recht breite BMW-Niere, die zudem steil in der Front saß. Auch das Interieur war an den größeren 7er angelehnt. Zum Beispiel stammte das (optionale) Navi „Professional“ aus der Oberklasse. Teils aufpreispflichtig waren zudem diverse Assis wie Abstandsregler, Spurwechsler, Spurhalter, Nachtsicht- und Parkassistent, Head-up-Display und Rückfahrkamera. Die Nähe zum 7er war freilich kein Wunder, nutzte der 5er F10 doch dessen Plattform. Das Ladevolumen der Limousine betrug übrigens 520 l, das des Kombis 560 bis 1.670 l. Die BMW 5er Dachlast lag beim F10/F11 bei 100 kg.

G30 ab 2017: Dachbox BMW 5er Touring G31

Seit 2017 steht mit dem G30 die siebte Generation des BMW 5er im Autohaus. Selbstredend zielt diese auf vergleichbare Modelle wie Mercedes E-Klasse, Audi A6, Volvo S90 und V90 oder Lexus GS bzw. ES. Den G30 gibt es jedenfalls wieder als Limousine (G30), Kombi (G31) und – für China – als Limo mit langen Radstand (G38). Anfang 2018 folgte der M5 (F90), dessen Biturbo-V8 600 Pferde stemmt. Der M5 Competition kommt sogar auf 625, der M5 CS auf 635 Pferde.

Bestseller Nr. 1
Dachbox VDPJUXT600 600Ltr abschließbar + Dachträger/Relingträger VDP KING1 kompatibel mit BMW Serie 5 (G31) Touring (5 Türer) ab 17
Für Ihren Bmw Serie 5 (G31) Touring (5 Türer) ab 17, Dachbox und Dachträger im Set.
343,88 EUR
Bestseller Nr. 2
VDP Alu Dachträger RB003 kompatibel mit BMW Serie 5 Touring (G31) (5Türer) ab 2017
Passend für Ihren Bmw Serie 5 Touring (G31) (5Türer) ab 2017 mit anliegender Reling.
79,99 EUR
Bestseller Nr. 3
Menabo Grundtäger Querträger Dachträger Kompatibel mit BMW 5er G31 2017-2022 | TÜV Fahrradträger Dachgepäckträger Dachboxen Relingträger Dachteile Aluminium 2 Teilige Schwarz
LIEFERUMFANG: 1 Satz Dachträger (2x Teilige); EINFACHE ZU INSTALLATION: Einfache Installation mit Montageanleitung
119,90 EUR

Die Plattform CLAR teilt sich der G30 erneut mit dem 7er (G11/G12) sowie dem Z4 (G29). Dank viel Aluminium ist der G30 außerdem bis zu 100 kg leichter. Der Luftwiderstandsbeiwert beträgt je nach Modell nur noch 0,22 cW. Außerdem ist dem 5er G30/G31 ein intelligentes Start-Stopp-System verbaut, das die Verkehrssituation beachtet. Ebenfalls Serie ist das Navi „Business“. Ein digitales Cockpit samt einem 12,3-Zoll-Screen kostet dagegen Aufpreis. Das Ladevolumen beträgt 530 l (Limo) bzw. 560 bis 1.700 l (Kombi). Die BMW 5er Dachlast liegt wie beim Vorgänger bei 100 kg, egal ob Limo oder Kombi.

Tipps Dachbox BMW 5er Touring kaufen

Interessant ist die Dachlast, wenn Sie eine BMW 5er Dachbox kaufen möchten. Überschreiten Sie diesen Wert, drohen irreparable Schäden am Fahrzeug. Berücksichtigen Sie daher schon das Gewicht von Box und BMW 5er Dachträger. Das Set bringt bereits 10 kg oder mehr auf die Waage. Davon ab sollten den Kauf der Box nicht allein vom Preis abhängig machen. Marken wie Thule, Kamei oder Hapro sind teurer, versprechen aber interessante Extras. Zum Beispiel eine beidseitige Öffnung, ein Schnellmontagesystem, Antirutschmatten oder zusätzliche Zurrgurte. Diese erhöhen Komfort und Sicherheit. Sparen Sie also nicht am falschen Ende.

Beachten Sie zudem unsere Tipps zum Beladen einer Dachbox. Sowie zum Lagern einer Dachbox.

Hinweis Amazon: Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Aktualisierung: 18.08.2022 / Achtung: Die genannten Preise können mittlerweile gestiegen sein, es gelten die tatsächlichen Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API