Fiat Panda Dachträger + Dachbox im Set kaufen

Sie suchen nach einem Fiat Panda Dachträger? Am besten samt einer Dachbox? Kein Problem. Wir verraten Ihnen Sets aus Träger und Box, die garantiert auf Ihren Panda passen. Sowie obendrein die nötigen Infos zur Dachlast.

Mit dem Panda verkauft Fiat seit 1980 einen Kleinstwagen. Dieser folgte auf dem Fiat 126 und gilt durchaus als großer Wurf. Allein vom ersten Modell verkauften die Italiener bis 2003 über vier Millionen Modelle.

Typ 141 von 1980 bis 2003

Der erste Panda, intern schlicht Typ 141, kam wie gesagt 1980 auf den Markt. Das Design war extrem kantig und quasi auf „harte Linie“ getrimmt. Davon ab gab es den Fiat Panda 141 allein als Dreitürer. Immerhin: Gegen Aufpreis war ein großes Faltdach zu ordern. Dafür waren wieder nur drei Motoren erhältlich. Den Einstieg machte der „Parallel Twin“ (Zweizylinder) mit nur 650 Kubik sowie 30 PS. Darüber waren zwei Vierzylinder mit 847 bzw. 903 Kubik und 34 bzw. 45 PS platziert. Erst 1986 legte Fiat mit den brandneuen FIRE-Motoren (Fully Integrated Robotized Engine) nach. Diese Triebwerke wurden von Robotern montiert und lieferten aus 769, 999 oder 1108 Kubik 34 bis 55 PS.

Bestseller Nr. 2
MENABO Alu Dachträger Relingträger Lince kompatibel mit FIAT Panda III ab 2012 aufliegende Reling
passend für Fiat Panda III ab 2012; hochwertiger kompletter Dachträger mit allen Befestigungsteilen
109,95 EUR
Bestseller Nr. 3
G3 Ersatz für FIAT Ford Suzuki Modellen Stahldachträger für traditionelle und integrierte Dachrelinge
Allseitiger Dachträger passend für Transportaufsätze von verschiedenen Herstellern; Robuste Tragrohre aus Stahl mit Kunststoff beschichtet
69,90 EUR

Apropos 1986: In diesem Jahr rollte mit dem Mk2 eine Modellpflege zum Händler. Schrauben- ersetzten die bisherigen Blattfedern auf der Hinterachse. Der Kühlergrill bestand fortan aus Kunststoff denn Blech. Auch das Interieur frischte Fiat auf. Zum Beispiel mit besseren Sitzen. Ebenfalls 1986 legte Fiat den Panda Van auf, ein Kleintransporter mit zwei Sitzen und Flügelhecktür. Eine weitere Modellpflege folgte 1991.

Dachträger Fiat Panda 169

2003 rollte mit dem Panda 169 die zweite Generation ins Autohaus. Dieser war komplett neu entwickelt und wurde prompt zum Auto des Jahres 2004 gekürt. So oder so war der „Nuova Panda“ um einiges größer als sein Vorgänger und im Design gefälliger. Statt drei wies das Fahrzeug nun zudem generell fünf Türen auf. Das Konzept kam bei den Käufern an: Seit seinem Marktstart galt der kleine Italiener als das meistverkaufte seiner Klasse.

Bestseller Nr. 1
BREMER SITZBEZÜGE Dachträger Dachgepäckträger Querträger kompatibel mit OEM Dachreling für FIAT Panda Typ 169 ab 2003 - 2012 in Matt Schwarz
Querträger für Dachreling; Hergestellt aus hochwertigem Aluminium; Passend für Fiat Panda Typ 169 2003 - 2012 in der Farbe Schwarz
79,90 EUR
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3

2004 folgte (wieder) eine 4×4-Version, 2006 außerdem der Panda Cross auf Basis des 4×4. 2007 legte Fiat erneut nach. Und zwar mit dem Panda Natural Power, der auf Erdgas ausgelegt war. Neben dem CNGler waren diverse Benziner sowie Diesel mit 54 bis 75 PS zu haben. Außerdem ein LPGler (Autogas) mit 60 PS.

Panda III: Typ 312/319 seit 2011

Seit 2011 (Deutschland 2012) steht mit dem Typ 312 der Panda III beim Händler. 2012 folgten die 4×4 Modelle, 2017 der Cross mit den optischen SUV-Anleihen. Zum Marktstart konnte der italienische Mini zudem noch mit Sicherheit glänzen. Vier von fünf Sterne erzielte das Modell im Euro NCAP-Crashtest. 2015 sank die Ausbeute auf drei von fünf Sterne, im (verschärften) Test 2018 schließlich auf null von fünf Sterne. Der Euro NCAP bemängelte vor allem die fehlende Sicherheitsausstattung.

Bestseller Nr. 1
Dachbox VDPBA320 320 Liter carbonlook abschließbar + Dachträger K1 MEDIUM kompatibel mit FIAT Panda III (5Türer) ab 14
Für Ihren Fiat Panda III (ohne Reling) (5Türer) ab 14, Dachbox und Dachträger im Set.
224,95 EUR
Bestseller Nr. 2
Menabo Dachträger Tema Fiat Panda III (5 Türer) ab 2015 Aluminium
passend für Fiat Panda III (5 Türer) ab 2015; hochwertiger kompletter Dachträger mit allen Befestigungsteilen
99,95 EUR

Dennoch baute Fiat auf dem Baukasten des Panda weitere Modelle. 2007 zum Beispiel den Fiat 500. 2011 obendrein den Lancia Ypsilon und den neuen Fiat Uno, der allerdings nur in Brasilien zu haben war. Die Produktion verlegte Fiat zudem von Tychy (Polen) ins alte Alfa Romeo-Werk in Pomigliano d’Arco bei Neapel. Das polnische Werk war mit der Fertigung des 500 schlicht ausgelastet. 2020 stellte der Hersteller schließlich alle konventionellen Antriebe ein. Seither ist der Panda nur noch als Hybrid zu kaufen. Stand 2022 sorgt der 1.0 GSE Hybrid mit 51 kW bzw. 70 PS für Antrieb.

Tipps Fiat Panda Dachträger kaufen

Als Kleinstwagen kann der Panda auf großer Fahrt jedenfalls schon mal etwas eng sein. Eine Lösung für zusätzlichen Stauraum ist in solchen Fällen: eine Fiat Panda Dachbox. Wollen Sie eine solche montieren, müssen Sie die Fiat Panda Dachlast beachten. Beim aktuellen 312/319 beträgt diese 55 kg. Bei den Vorgängern 141 sowie 169 jeweils 50 kg.

Beim Kauf von Träger und Dachbox Fiat Panda sollten Sie schließlich nicht allein auf einen guten Preis schauen. Markenboxen kosten zwar mehr, bringen aber gewisse Extras mit. Zum Beispiel eine Öffnung nach beiden Seiten, ein Schnellmontagesystem oder zusätzliche Zurrgurte. Komfort ebenso wie Sicherheit sind mit solchen Features deutlich höher. Unser Preis-Leistung-Tipp: Dachboxen von VDP.

Hinweis Amazon: Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letzte Aktualisierung: 30.08.2022 / Achtung: Die genannten Preise können mittlerweile gestiegen sein, es gelten die tatsächlichen Preise auf der Amazon-Webseite zum Zeitpunkt des Kaufs / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API